„Unzufriedenheit als Chance“

In Ihr Leben hat sich das Gefühl einer allgemeinen Lähmung eingeschlichen? Sie sind unzufrieden, wissen aber nicht was Sie tun können, um Ihrem Leben neue Impulse zu geben? Sie möchten etwas verändern, aber sehen noch keinen konkreten Weg dorthin?
Ob Privatleben, Beziehungen oder gerade auch Beruf - wenn Sie die Situation in einem Lebensbereich als Stillstand empfinden,  sind  Auswirkungen auf andere Lebensbereiche oft die unausweichliche Folge.

In unserer Reflexionsgruppe haben Sie die Gelegenheit:

  • Ihre Unzufriedenheit als Chance zu begreifen und als Signal zu sehen, Veränderung anzugehen
  • Herauszufinden, weshalb Sie „feststecken“
  • Herauszufinden, was Sie bisher davon abgehalten hat, etwas zu ändern
  • Visionen und Ziele zu entwickeln sowie erste Schritte darauf hin zu gestalten

Letztlich bringen Sie Ihr Thema ein und Sie werden sehen, dass Sie damit nicht allein sind.
Das Ziel ist es, mit Hilfe der anderen Gruppenmitglieder das eigentliche Problem aufzudecken, von allen Seiten zu betrachten und Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Sie profitieren auch immer von den Themen der anderen!

Wichtig ist uns dabei eine vertrauensvolle und verbindliche Atmosphäre und Verschwiegenheit.
Bei Interesse melden Sie sich gerne zunächst unverbindlich, um weitere Informationen zu erfahren und Fragen zu klären.

Ein Einstieg ist nach vorherigem Gespräch jederzeit möglich, wenn ein Platz frei ist.
Die Gruppengröße beträgt minimal 4 und maximal 10 Personen.